Linksammlung & Hilfe für Freiberufler & Kreative während Corona

Linksammlung & Hilfe für Freiberufler & Kreative während Corona

Hi Ihr Lieben

Wir haben euch in diesem Artikel mal Links und Hilfen zusammengesucht, die ihr als Freiberufler, Selbstständige und Kreativschaffende in diesen schwierigen Zeiten nutzen könnt. Es ist eine Zusammenfassung diverser Programme und Hilfen für Kreative während der Corona Krise.
Die Liste ist wie folgt aufgeteilt:

1. Maßnahmen der Bundesregierung

2. Maßnahmen anderer Stiftungen und Firmen

3. Konkrete Angebote auf Bundesebene

4. Kampagne #dontstopcreativity

5. Ansprechpartner für Selbständige und Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

6. Corona Hotlines nach Bundesländern

7. Petitionen

8. Umfragen

 

1. MAßNAHMEN DER BUNDESREGIERUNG

Dieses Pad sammelt und aktualisiert sämtliche Soforthilfen und Unterstützungsangebote, die Kultur- und Kreativschaffende aktuell in Anspruch nehmen können, an einem Ort:

Unter den folgenden Links findet ihr beschlossene Maßnahmen für Arbeitnehmer und Unternehmen, die auch der Kultur- und Kreativwirtschaft zugutekommen sollen:

 

2. Maßnahmen anderer Stiftungen und Firmen

  • Die GEMA hat ein Nothilfeprogramm ins Leben gerufen:
    https://www.gema.de/musikurheber/nothilfe-programm-fuer-gema-mitglieder/
  • Hier ein guter Beitrag über Liquiditätsengpässe und Förderung der Bundesländer:
    https://bit.ly/3aQtLN8
  • Für freiwillig in der Arbeitslosenversicherung versicherte Selbstständige gibt es hier die aktuelle Pressemitteilung der Agentur für Arbeit:
    https://selbststaendigen.info/wp-content/uploads/200402_AA_M_Selbststaendige_ALG1.pdf
  • Wenn ihr etwas Konkretes plant, könnt ihr euch auch noch bis zum 28.4 bei der Initiative Musik für Fördergelder bewerben:
    https://www.initiative-musik.de/foerderprogramme/kuenstler/

 

3. KONKRETE MAßNAHMEN AUF BUNDESEBENE

Konkrete Angebote könnt ihr auf https://kreativ-bund.de/corona nachlesen.

Zu diesen Angeboten zählen u.a. Aussetzung und Herabsetzung von Steuerzahlungen, Zahlung von Beiträgen zur Sozialversicherung, Kurzarbeitergeld, Liquiditätshilfen, Bürgschaften, Steuerstundungen, Ausfallhonorare, Entschädigung bei Verdienstausfall durch Quarantäne, Soforthilfen, Fördermittel für laufende Projekte.

Auch im Themendossier des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie findet ihr nützliche Informationen unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/coronahilfe.html

Für Soloselbständige und Kleinunternehmer sind die folgenden Seiten interessant:

Freie Mitarbeiter im Rundfunk sollten einen Blick auf diese Seite werfen:

 

4. BUNDESWEITE KAMPAGNE #dontstopcreativity

https://www.kreative-deutschland.de/ startete gemeinsam mit dem Promoting Creative Industries Netzwerk (PCI) die Kampagne #dontstopcreativity.

Der Bundesverband „Kreative Deutschland“ und die Fördereinrichtung PCI möchten die wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Kultur- und Kreatviwirtschaft sichtbar machen und konkrete Maßnahmen formulieren. Er macht ebenso auf bestehende und neue Unterstützungsangebote aufmerksam.

Die drei Ziele der Kampagne:

  • Sichtbarmachung der unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona auf die Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Formulierung und Kommunikation konkreter Unterstützungsbedarfe
  • Positionierung der Kultur- und Kreativwirtschaft als Lösungsanbieter in der Krise

Und so könnt auch ihr die Kampagne unterstützen:

1. Über die Social Media Kanäle

Youtube www.youtube.com/channel/UCNCnZsvhaBMrmFRz5TBNMkw
Instagram www.instagram.com/dontstopcreativity
Facebook www.facebook.com/dontstopcreativity
Twitter twitter.com/dontstopcreativ

2. Nutzt den Hashtag #dontstopcreativity, wenn ihr Reposts, Beispiele, Akteure, gute Ideen, berührende Geschichten, Aktionen oder konkrete Unterstützungsangebote auf eurem Kanälen kommuniziert.

3. Fordert Andere aus eurem Netzwerk auf, sich an der Kampagne zu beteiligen.
Eine kurze Anleitung und ein „
Workflow“ zur Übermittlung von z.B. Videomaterial ist hier zusammengefasst. http://bit.ly/hinweise-dontstopcreativity

 

5. ANSPRECHPARTNER FÜR SELBSTÄNDIGE UND UNTERNEHMEN

Zu den Ansprechpartner zählen unter anderem die Folgenden:

 

6. CORONA HOTLINES FÜR DIE KULTUR- UND KREATIVWIRTSCHAFT

Eine Auflistung der Krisenhotlines sortiert nach Bundesländern findet ihr unter

 

7. PETITIONEN

Unterstützt Petitionen wie die folgenden, um aktiv an den Maßnahmen mitzuwirken:

Hilfen für Freiberufler und Künstler während des „#Corona-Shutdowns“:

Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise:

 

8. UMFRAGEN

Nehmt an den Umfragen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise auf die Kultur- und Kreativwirtschaft teil, um den Entscheidern ein klareres Bild der Situation zu vermitteln:

Umfrage vom Bundesverband Kreative Deutschland:

Umfrage vom Deutschen Musikrat für Kulturschaffende:

 

AKTUELLE ZUSAMMENFASSUNG SÄMTLICHER SOFORTHILFEN UND UNTERSTÜTZUNGEN FÜR KREATIVE

 

 

 

 

X