Kein Bier mehr

Kein Bier mehr

Die erste Single von der im Januar erscheinenden EP des Elektro-Pop-Rock-Duos „Himmelskinder.“

Wenn alles zu viel ist, wenn sich, wie die Himmelskinder singen „der Weltschmerz tief in deine Tränensäcke bohrt“ (…), da reicht dann auch kein Bier mehr.“
Leo und Jonathan, die Himmelskinder aus Berlin, setzen sich mit ihrem Sound provokant und selbstbewusst zwischen alle Stühle. Irgendwo zwischen Clueso, Culcha Candela, moderner Dance Musik und solidem Rock, lässt der Song den Kopf von ganz alleine nicken und fährt von da direkt weiter in die Beine.
Sich die Himmelskinder auf einer großen Bühne vor zehntausenden tanzenden Menschen vorzustellen, fällt bei so viel Gefühl für den Zeitgeist nicht schwer.

Wir haben die kommende kommende EP „Wie im Stream“, die am 14.1.2022 erscheinen wird, schon in Dauerschleife im Büro laufen und fiebern wie das Kind zu Heiligabend, auf die Veröffentlichung hin. Auch wenn das jetzt plakativ und großspurig klingen mag, aber: Die Himmelskinder sollte man definitiv in den nächsten Jahren im Auge behalten, treffen sie doch wie kaum eine andere Band derzeit den Nerv der Zeit, ohne dabei plump, oder Effekt-heischend zu sein.

X