Rockt!

Das Niveau

01. Intro (1:33)
02. Das Niveau rockt (3:22)
03. Mittelapfel (4:12)
04. Zensur (3:32)
05. Der Führer (1:51)
06. The Bart’s Song(0:35)
07. Let it be (2:58)
08. Niveaulimbo (4:01)
09. Oh, Baby (2:39)
10. Der kleine Nazi (4:09)
11. Hasskappe (3:48)
12. Mein Freund (3:09)
13. Griechenland (0:37)
14. Liebe Fans (4:22)
15. Bye, bye (8:32)

Das Niveau_Rockt_Album_Cover

Titel: Volle Album
VÖ: 19.7.2013
Format: CD, Download, Stream
Genre: Comedy-Folk
Label: pretty noice records (LC 30173)
Vertrieb: Edel & recordJet
EAN/GTIN: 4260281743805

Musiker: 
Martin Spieß (Gitarre, Gesang)
Sören Vogelsang (Gesang)

Underdog Fanzine:

DAS NIVEAU …ist zurück, um die Welt zu retten. Aufgesessen und mit einem fröhlichen „Yippie ya yeah“-Bart Simpson-Grinsen im Gesicht. Harmlos wie Ernie&Bert, die sich trauen, Worte wie „Pimmel“ und „Möse“ in den Mund zu nehmen, ohne sich zu übergeben oder Gefahr zu laufen, von der Fantifa gelyncht zu werden. Aktivistinnen dieser Fantifa-Gruppen und aktueller feministischer Antifa-Gruppen können sich rächen und Marten, Sören als Do-it-yourself-Cover diverse ausgestanzte Kleidungsstücke anlegen oder ihnen die Geschlechtsteile abschneiden. Doch wer weiterhört merkt schnell, dass Themen wie „Zensur“, „Nazis“, „Homophobie“ humorvoll seziert werden und mit charmant-süffisanter Pointierung vorgetragen werden. Es sind keine Albernheiten, sondern verbale (Seiten-)Sprünge und -hiebe, die je nach Thema in einen musikalischen Rahmen gebettet werden und mit unmaskierten Panda-Pop, verschwitztem Pizzeria-Rock, Neukölln-Beats und Mietnomaden-Punk ausstaffiert sind. Das Duo weiß um die Zuneigung und Zustimmung ihrer Unterstützer_innen, die zum Mitklatschen und Geld spenden aufgefordert werden. Das ist dreist und vorlaut, aber auch ehrlich und ohne Scheu. Wenn sie mal über die verbale Stränge schlagen, dann übernehmen sie auch noch gleich die Fingerzeig-Haltung und relativieren jegliche Schuldgefühle. Ganz schön clever. Und vielleicht hören ihretwegen FREI.WILD ja auf zu rocken. Die Einen haben es, den anderen fehlt es: Niveau und Humor. Wenn mensch selbst vorschnell oder ungerecht beurteilt oder gar diskriminiert wird, fühlt mensch sich sehr unwohl. Das ist von Sören und Marten beabsichtigt, denn: spießige Menschen wütend machen ist ein schöner Zeitvertreib.“

X